Betreuung

Die Betreuung der NMUN 2006 Tübingen Delegation
Größeres Bild

Prof. Dr. Volker Rittberger (64) ist verantwortlich für das NMUN-Projekt. Mehr als 20 Buch-veröffentlichungen und unzählige Aufsätze künden vom inter-nationalen Ruf des Friedens- und Konfliktforschers, der seit 1973 Professor am Institut für Politikwissenschaft ist. Neben Lehr- und Forschungstätigkeiten u.a. in Oxford, New York, Potsdam, Washington, Paris und Florenz war Volker Rittberger mehr als 20 Jahre lang „Senior Special Fellow“ am Ausbildungs- und Forschungsinstitut der VN (UNITAR) und koordinierte Projekte der Universität der Vereinten Nationen (UNU). Seit 1988 gehört er dem Vereinte Nationen (UN)-politischen Beirat des Auswärtigen Amtes (AA) an; von 2000 bis 2005 war er Mitglied im Arbeitskreis Friedens- und Konfliktforschung beim Planungsstab des AA. Seit den Anfängen der Tübinger NMUN-Teilnahme bereitet er die Delegierten durch Seminare auf die Konferenz vor. Für die Leitung des NMUN-Projekts erhielt Prof. Rittberger 2003 den Landeslehrpreis Baden-Württemberg. (Weitere Informationen...)

Reiner Gold (30) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft und Mitveranstalter des Seminars „The United Nations System“ und wird die Tübinger Studierenden als Delegationsbegleiter in New York unterstützen. Der ehemalige NMUN-Teilnehmer studierte in Tübingen und St. Louis (USA). Während und nach dem Studium war er im Bereich Training und Weiterbildung tätig - u.a. organisierte und unterrichtete er Kurse in Deutsch als Fremdsprache, Landeskunde und Interkultureller Kommunikation; zudem arbeitet er in der Entwicklungszusammenarbeit in den Bereichen Good Governance, Demokratieförderung, Konfliktanalysen und wirkungsorientierte Projektsteuerung.

Deborah Rice (25) studiert Politikwissenschaft, VWL, Soziologie und Amerikanistik. Nach einem freiwilligen sozialen Jahr auf den Philippinen und einem Auslandsstudium am Trinity College in Dublin (Irland) vertiefte sie ihre interkulturellen Erfahrungen 2005 als Tübinger NMUN-Delegierte und vertrat die USA in der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD). Die Stipendiatin der Friedrich-Naumann-Stiftung freut sich, als Tutorin ihre Fähigkeiten an die diesjährige Delegation weitergeben zu können.

Patrick Theiner (26) studiert Politikwissenschaft und Soziologie. Er ist seit 2002 Hilfskraft am Institut für Politikwissenschaft und konnte bereits Lehrerfahrung als Tutor für Erstsemester-Studierende sammeln. Anschließend an Praktika beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln und beim European Space Policy Institute (ESPI) in Wien vertrat er beim NMUN 2005 die USA im Weltraumausschuss der UN. Er ist Tutor und Delegationsleiter zum NMUN 2006.

Top 

 webmaster@nmun-tuebingen.de | Kontakt | Copyright ©2006 MUN Tübingen. Alle Rechte vorbehalten.